GraviTrax Bauanleitung: Die Rennstrecke

Dies ist eine Bauanleitung für eine kurze Rennstrecke. Am Start ist nur eine Kugel, die dann anschließend im Splash für den Start der beiden Hauptkugeln sorgt. So ist für einen gleichmäßigen Start gesorgt. Direkt nach dem Anstoßen geht es mit den Bernoulli-Schienen steil bergab durch einen Rundkurs zur ersten Gauss-Kanone. Damit die Kugeln in der Bahn bleiben, ist nach den Kanonen unbedingt ein Kurven-Teil aus der Tunnel-Erweiterung erforderlich.

Anschließend geht es zum Hammerschlag, der die Kugeln dann in den Fängerstein unter dem Startpunkt befördert. Als zusätzliche Schwierigkeit geht es hier für die Kugeln noch einmal ein Stück bergauf.

Diese Materialien werden benötigt:

  • 4 Grundplatten
  • 1 transparente Ebene
  • 24 graue Höhensteine
  • 3 schwarze Höhensteine
  • 3 1er-Schienen
  • 3 x 2er-Schienen
  • 2 Bernoulli-Schienen
  • 24 Kurvensteine
  • 1 Weiche
  • 3 Kreuzungen
  • 1 x Fänger
  • 2 Hammerschläge
  • 2 Tunnel-Kurven
  • 1 x Splash
  • 2 x Gauss-Kanone

An dieser Stelle haben wir ein Video von YouTube für Dich. Da bei einem direkten Aufruf dieses Videos Deine IP-Adresse an YouTube übertragen wird, benötigen wir zur Darstellung zunächst Dein Einverständnis.

Um die Einstellung zu widerrufen, lösche die Cookies aus Deinem Browser.

Anzeige

Bauanleitung Schritt-für-Schritt

Platziere zunächst die vier Grundplatten und setze sie zusammen. Platziere danach die Höhensteine wie im Bild. Die großen Säulen bestehen aus jeweils 6 grauen und 1 schwarzem Höhenstein.
Die drei kleinen Säulen bestehen aus je einem grauen Stein.

GraviTrax Bauanleitung Rennstrecke Schritt 1
Die Saäulen errichten

Platziere dann den Fänger, die Weiche und die beiden Kurven auf den kleinen Säulen.

GraviTrax Bauanleitung Rennstrecke Schritt 2

Setze die transparente Ebene auf die großen Säulen und platziere drei graue Höhensteine wie gezeigt.

GraviTrax Bauanleitung Rennstrecke Schritt 3
Transparente Ebene und den Startpunkt setzen

Auf die drei Höhensteine kommt der Startpunkt und an die vordere Kante der Ebene der Splash. Beide werden mit einer 2-er Schiene verbunden.

GraviTrax Bauanleitung Rennstrecke Schritt 4
Startpunkt und Splash einbauen

Danach geht es mit den Bernoulli-Schienen bergab. In diesem Schritt kannst Du auch die Hammerschläge einsetzen und mit 2er Schienen mit den Kurven vor der Weiche verbinden.

GraviTrax Bauanleitung Rennstrecke Schritt 5
Bernoulli-Schienen und Hammerschläge kommen zum Einsatz

Nun kommt der rechte Teil der Rennstrecke. Beide Kugeln legen den gleichen Weg zurück.

GraviTrax Bauanleitung Rennstrecke Schritt 6
Die rechte Seite der Rennstrecke

Platziere die Kurventeile und die Gauss-Kanone wie gezeigt.

GraviTrax Bauanleitung Rennstrecke Schritt 7
Gauss-Kanone und Kurventeil setzen

Die linke Seite wird spiegelverkehrt zur rechten aufgebaut.

GraviTrax Bauanleitung Rennstrecke Schritt 8
Die linke Seite der Rennstrecke

Beide Strecken kreuzen sich und landen bei den Hammerschlägen.

GraviTrax Bauanleitung Rennstrecke Schritt 9
Auch hier wird die Gauss-Kanone und ein Tunnel-Kurventeil benötigt

Die GraviTrax-Rennstrecke im Überblick.

GraviTrax Bauanleitung Rennstrecke Schritt 10
Die Rennstrecke im Überblick