Test: Hubelino Kugelbahn ausgepackt und ausprobiert

Mit einer Besonderheit warten die Kugelbahnen zum Aufbauen für Kinder des Herstellers Hubelino auf. Coogelbahn.de hat das 200-teilige Set ausgepackt, aufgebaut und ausprobiert.

Der Karton des 200-teiligen Hubelino Kugelban-Sets ist groß. Da er fast Koffergröße erreicht, ist auch praktischerweise gleich ein Handgriff zum Tragen mit angebracht.
Insgesamt ist der Karton für eine Verpackung überraschend hochwertig und so designt, dass er im Kinderzimmer zum Verstauen der vielen Bauteile geeignet ist. Der Innenraum ist geteilt und bietet zwei Fächer für die Bauteile, die große Grundplatte lässt sich im Deckel festklemmen. Alle Teile sind wohl sortiert in wiederverschließbaren Folienbeuteln verpackt. Große und kleine Bahnbauteile in separaten Beuteln und auch die großen und kleinen Bausteine für die Bahnkonstruktion selbst.

Hubelino Kugelbahn
Großer Karton – viel drin: Hubelino Kugelbahn

Ebenfalls mit dabei ist eine große, bestens bebilderte Aufbauanleitung für vier Modelle, die aus diesem Set aufgebaut werden können. Kugeln dürfen natürlich auch nicht fehlen, gleich vier sind mit im Paket dabei.
Im Video haben wir uns natürlich an dem größten der Bauvorschläge versucht.

Kompatibel mit Lego Duplo

„Kompatibel mit den Bausteinen anderer Hersteller“ heißt es in der Produktbeschreibung zur Hubelino Kugelbahn. Und ja, die Bausteine von Hubelino haben nicht nur verblüffende Ähnlichkeit mit den den großen Duplo-Bausteinen von Lego, sondern passen auch dazu.

Gibt es im Kinderzimmer also schon massenweise davon, lassen sich diese gemeinsam mit Hubelino zum Bauen eigener Kugelbahnen einsetzen. Eine tolle Idee, denn so bekommen die Duplo-Steine auch nach dieser Phase noch eine prima Verwendung.

Hubelino Kugelbahn Konstruktion
Die Konstruktionssteine sind nur weiß, aber kompatibel mit Lego Duplo

An dieser Stelle haben wir ein Video von YouTube für Dich. Da bei einem direkten Aufruf dieses Videos Deine IP-Adresse an YouTube übertragen wird, benötigen wir zur Darstellung zunächst Dein Einverständnis.

Um die Einstellung zu widerrufen, lösche die Cookies aus Deinem Browser.

Der Aufbau der Hubelino Kugelbahn

Die eckigen Bausteine für die Konstruktion sind in schlichtem Weiß gehalten und gibt es in verschiedenen Größen. Ganz anders die eigentlichen Bauteile für die Kugelbahn. Blaue, gelbe, rote und grüne Teile ergeben hinterher eine farbenfrohe Kugelbahn.

Also ran an das Werk, die Aufbauanleitung aufgeschlagen und die große Grundplatte bereitgelegt.
Die Aufbauanleitung ist nach Ebenen aufgebaut. In jedem Schritt sind die aktuell zu verwendenden Teile hell dargestellt, alle bereits gesetzten werden leicht abgedunkelt.

Hubelino Kugelbahn bunte Bauteile
Die bunten Bausteine für die Kugelbahn sorgen für ein abwechslungsreiches Bild

Jeden Bauschritt kontrollieren

Der Abgleich mit der Bauanleitung und den gesteckten Teilen nach jedem Schritt verhindert bei später entdeckten Fehlern ein erneutes auseinandernehmen. Was im Testvideo natürlich passiert ist, weil ein Teil übersehen wurde.
Die Konstruktion ist hinterher stabil, was während dem Aufbau nicht immer so ist. Einige Bauteile „hängen“ bis zum Aufbau der nächsten Ebene in der Luft. Da sich die Kugelbahn an Kinder ab vier Jahren richtet, sollte bei den ersten Aufbauten elterliche Unterstützung selbstverständlich sein.
Die Bauteile gleiten leicht ineinander und halten auch zusammen. Nach und nach entsteht so die Kugelbahn.

Hubelino Kugelbahn Bahnverlauf
Hubelino Kugelbahn: Verwinkelte Bahnverläufe sind möglich

Die Bauteile der Hubelino Kugelbahn

Neben den Farben unterscheiden sich Bauteile der Kugelbahn in ihrer Funktion. Kurze und lange Geraden gibt es ebenso wie 90-Grad-Kurven. Lange und kurze Bergabpassagen für die nötige Beschleunigung der Kugeln gibt es ebenfalls, diese gibt es auch als größere 90-Grad Kurve mit Gefälle. Für eine 180-Grad Wendung der Kugeln sorgen die großen Kurvenbauteile.

Hubelino Kugelbahn 180-Grad Kurve
Die 180-Grad-Kurven sorgen für Richtungswechsel

Die Bauteile der Bahn können, bis auf die Bergab-Kurven, in jeder Richtung eingesetzt werden. Denn mit dem richtigen Schwung schaffen es die Kugeln auch mal bergauf. Ernste Zweifel gab es zunächst bei den Kugeln, da diese aus Kunststoff und sehr leicht sind. Doch beim ersten Testlauf liefen sie zügig und problemlos durch die Kugelbahn. In manchen Situationen wünscht man sich aber doch etwas „Rollpower“ durch schwerere Kugeln.

Hier auf den Bildern und im Video ist der vierte Bauvorschlag der Hubelino Kugelbahn zu sehen. Für diesen wurden auch fast alle Teile des Sets verbaut. Wichtig für einen reibungslosen Ablauf ist natürlich ein fester und möglichst gerade Untergrund.

Hubelino Kugelbahn Tunnel
Achtung, die Kugel kommt angerollt

Unendliche Baumöglichkeiten

Das Schöne an Kugelbahnen zum Aufbauen sind die vielen Möglichkeiten. Besonders die Einsatzmöglichkeit der Lego-Bausteine macht Hubelino so interessant, weil die Erweiterungsmöglichkeiten für die Kugelbahn schon vorhanden sind.
Wie bei anderen Kugelbahn-Baukästen auch, wird irgendwann der Wunsch kommen, den Kugeln mehr Möglichkeiten zu geben. In diesem Set liegt ein Baustein für eine Kreuzung bei, mehr Möglichkeiten an „Interaktion“ für die Kugeln sind nicht möglich. Weichen, um Wege zu trennen und wieder zusammenzuführen, gibt es keine.

Hubelino Kugelbahn Kreuzung
Die Kreuzung ermöglicht den Bau einer Acht

Dann beginnt die wilde Experimentierphase: Wieviel Schwung braucht die Kugel, um die eine Ecke einfach zu überspringen? Kann die Kugel aus einer bestimmten Höhe problemlos in der Bahn darunter landen?

Wenn die Fantasie ausgelotet ist, dann kommen die Erweiterungssets ins Spiel die der Hersteller ebenfalls anbietet. Da gibt es Katapulte, Wippen, Schwingen, Weichen und natürlich den unbedingt nötigen Kugeltrichter.

Ergänzungssets gibt es aber nicht nur in Form von Bauteilen mit bestimmten Funktionen, sondern auch die reinen Kugelbahnbauteile oder die weißen Konstruktionsblöcke können separat dazu erworben werden.

Hubelino Kugelbahn von oben
Hubelino Kugelbahn Bauvorschlag 4 von oben angesehen

Verarbeitung

Es gibt ja Klone der bekannten Lego-Bausteine, deren Qualität und Herkunft durchaus fragwürdig ist.
Anders bei Hubelino: Gefertigt wird die Kugelbahn in Deutschland, die Teile sind stabil und passen sehr gut ineinander. Die Angst, dass durch eine Fehlbehandlung oder durch versehentliches Drauftreten Teile kaputt gehen könnten, besteht nicht.
Ja, selbst die Verpackung lässt sich prima als Spielzeugkiste verwenden, hier hat wirklich jemand mitgedacht.

Fazit zur Hubelino Kugelbahn

Die Hubelino Kugelbahn ist für Kinder ab vier Jahren, macht aber auch Erwachsenen Spaß. Die Unterkonstruktion der Kugelbahn kann sehr herausfordernd sein und ein wenig Hilfe der Eltern ist zu Beginn auf jeden Fall wichtig.
Die Kugeln sind nicht mit sehr hohen Geschwindigkeiten unterwegs und machen auch keine wilden physikalischen Dinge, aber der Spaß beim Aufbauen und Ausprobieren ist da.
Sehr praktisch ist natürlich die Kompatbilität mit den Duplo-Bausteinen von Lego Duplo. Türmen sich hier bereits die Steine im Kinderzimmer, sind auch die verrücktesten Konstruktionen kein Problem.

Testergebnis
Hubelino Kugelbahn 200-Teile-Set

Eine rundum gelungene Kugelbahn, an der auch Papa Spaß hat. Dank Lego-Kompatibilität ist die Bahn gut erweiterbar. Qualitativ ein rundum überzeugendes Produkt, auch die Erweiterungsmöglichkeiten mit speziellen Bausteinen sind gegeben.

  • Umfangreiches Set
  • Gute Anleitung
  • Kompatibel mit Lego Duplo
  • Viele verschiedene Bahnteile
  • Leider keine Weichen dabei
  • Kugeln könnten etwas schwerer sein

Hubelino Kugelbahn - 200 Teile

Hubelino Kugelbahn - 200 Teile
145,54 €
zzgl. mgl. Versandkosten

  • Selbständiges bauen und konstruieren
  • Grenzenloser Bauspaß ab vier Jahren
  • 100% kombinierbar mit Duplobausteinen