Test: GraviTrax Erweiterung Brücken

Die Erweiterung Brücken für GraviTrax ist etwas umfangreicher, was schon an der Größe des Kartons erkennbar ist.
Die Brücken-Erweiterung ist keine einzelne Erweiterung wie z.B. der Jumper, sondern bringt, neben den namensgebenden Brücken, einige spezielle neue Streckenbauteile mit, die wir in diesem Artikel genauer vorstellen.

Das Brückenset mit allen Teilen
Das Brückenset mit allen Teilen

Drei Brückenbausteine und vier neue Schienen

Konkret handelt es sich beim Packungsinhalt um drei Brücken, die aus mehreren Komponenten bestehen. Zwingend erforderlich ist der Brückenstartstein. Diese passt natürlich in das Gravitrax-Stecksystem und ist die Zufahrt zur Brücke.
Dieser Stein hat zwei Vertiefungen für Kugeln (ebenfalls im Lieferumfang enthalten). Die beiden Kugeln bilden das Gegengewicht, damit der Stein nicht ins Kippen gerät.

Die langen Schienen bieten mehr Möglichkeiten
Die langen Schienen bieten mehr Möglichkeiten

Denn jetzt kommt der Clou der Erweiterung: die Brückenteile. Diese bestehen aus einzelnen grünen Bauteilen, die sich ineinander klappen lassen. Durch eine anrollende Kugel falten sich die Brückenelmente dann auseinander. Dazu aber weiter unten mehr.

Ebenfalls mit dabei sind zwei neue Schienentypen, die auch im folgenden Video vorgestellt werden:

Mit dem Starten dieses Videos werden Daten zu YouTube übertragen und Cookies gesetzt. Details erfährst du unter dem folgenden Link:

YouTube Datenschutzerklärungen

Wenn du einverstanden bis, klicke OK – dann wird die Seite neu geladen.

GraviTrax 26120 Brücken, Mehrfarbig*
GraviTrax 26120 Brücken, Mehrfarbig
Preis: € 21,98
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 8. April 2020 um 02:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die schnellen Schienen

Zwei neue Schienentypen sind bei der Brückenerweiterung enthalten. Die beiden dünnen Schienen bieten den darüberrollenden Kugeln nur wenig Rollfläche. Wenig Rollfläche bedeutet auch weniger Widerstand und so rollen die Kugeln im Vergleich zu den normalen GraviTrax-Schienen gleich deutlich schneller – auch bei wenig Gefälle.

Die schmale Schiene lässt die Kugeln schneller laufen
Die schmale Schiene lässt die Kugeln schneller laufen

Der geringere Seitenhalt für die Kugeln hat aber auch seinen Preis. Denn wenn die Kugeln mit erhöhter Geschwindigkeit durch ein Kurventeil sausen und dann auf der schnellen Schiene weiterlaufen sollen, kann die Kugel durch den noch vorhandenen Drall schnell mal von der Schiene fallen.

Ein weiteres Merkmal der neuen Schienen: Diese erstrecken sich nicht über drei GraviTrax-Felder, sondern über vier. Das ergibt ganz neue Baumöglichkeiten, besonders wenn nur geringes Gefälle vorhanden ist und die Kugeln trotzdem beschleunigen müssen.

Einsatz der schnellen Schiene
Einsatz der schnellen Schiene

Die langsamen Schienen

Genau das Gegenteil machen die breiteren Schienen. Durch die erhöhte Auflagefläche an beiden Seiten der Kugeln bieten diese Schienen einen deutlich höheren Widerstand. Als Effekt drehen sich die Kugeln vielmehr um die eigene Achse und kommen so nur deutlich langsamer voran.

Einsatz der verlangsamenden Schiene
Einsatz der verlangsamenden Schiene

Dabei reicht auf den ersten Blick auch wenig Schwung und Gefälle, um die Kugeln auf der breiten Schiene laufen zu lassen. Doch zu wenig Geschwindigkeit rächt sich dann spätestens am Ende der Schiene, wenn die Kugel den Übergang auf die restliche Strecke nicht mehr schafft.

Schienenvergleich GraviTrax Brückenerweiterung

Die ausklappbaren Brücken

Jetzt aber zum Hauptdarsteller der GraviTrax Brücken-Erweiterung: Die ausklappbaren Brücken.

Die sind variabel in der Länge und können aus den grünen Brückenelementen zusammengesetzt werden. Dafür gibt es insgesamt 9 Brückenteile und drei Endstücke. Die Endstücke verfügen an einem Ende über kleine Greifer, mit denen Sie die Brücke im gegenüberliegenden Bahnbaustein einhaken.

Die Brückenteile werden einfach zusammengesteckt
Die Brückenteile werden einfach zusammengesteckt
Die Brücke wartet eingeklappt auf die Kugel
Die Brücke wartet eingeklappt auf die Kugel

Das Zusammenstecken der einzelnen Brückenteile ist anfangs etwas friemelig, dafür hält die Verbindung aber auch sehr gut. Optimal sind vier Brückenelemente (Drei normale Brückensteine und ein Endstück) damit die Brücke funktioniert.
Die aneinander gesteckten grünen Brückenteile müssen natürlich auch am Brückenbasisstein befestigt werden, der ebenfalls mit zwei Kugeln als Gegengewicht ausgerüstet wird. Sonst würde der Basisstein durch das zusätzliche Gewicht der Kugel vornüberkippen.

Die Brücke ist ausgeklappt
Die Brücke ist ausgeklappt

Ein Höhenstein Unterschied

Für eine optimale Funktion sollte die Brücke einen Höhenstein abwärts führen. Befinden sich Start- und Zielpunkt auf der gleichen Höhe, hat die Kugel nur selten genug Schwung um über die Brücke zu rollen.
Und auch zum Auslösen der eingeklappten Brücke ist ausreichend Schwung nötig, denn im Basisstein geht es kurz vor der Brücke noch ein Stück bergauf.

Mindestens ein Höhenstein Unterschied sollte für gute Funktion verbaut sein
Mindestens ein Höhenstein Unterschied sollte für gute Funktion verbaut sein

Tricky wird es durch das Spiel des Basissteins bzw. der Gravitrax-Bahnteile an sich. Die Steine können auf Höhensteinen oder der transparenten Ebene leicht hin und her gedreht werden. Ist die Brücke nicht korrekt ausgerichtet, können die Greifer des Endstücks nicht richtig in die Fassungen greifen – das geht oft gut, manchmal wird aber die Bahn unterbrochen.

Die Brücke mit drei Brückenelemente und dem Endstück
Die Brücke mit drei Brückenelemente und dem Endstück

Fazit zu GraviTrax Brücken

Die Brücken-Erweiterung bringt endlich wieder neue Streckenteile für GraviTrax. Besonders die langen Schienen in der schnellen und langsamen Variante sind eine gute Idee und können, auch aufgrund der Länge, vielseitig eingesetzt werden.
Auch die ausklappbaren Brücken sind gut gelungen. Wenn die Brücken ausfahren, sieht das cool aus und auch das Einaken am „gegenüberliegenden“ Ufer funktioniert meist problemlos.

GraviTrax 26120 Brücken, Mehrfarbig*
GraviTrax 26120 Brücken, Mehrfarbig
Preis: € 21,98
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 8. April 2020 um 02:25 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.